Statthaltereirat für die Schweiz

Donata Maria Krethlow-Benziger

Statthalterin, wird aus den Reihen der weltlichen Ritter und Damen durch den Kardinal-Grossmeister ernannt. Sie leitet die Schweizerische Statthalterei, ist für die Einhaltung der Weisungen und Richtlinien des Grossmagisteriums innerhalb der Statthalterei verantwortlich und vertritt diese nach aussen. Sie prüft Aufnahmegesuche sowie Beförderungsanträge und leitet diese an das Grossmagisterium weiter. Zudem ernennt sie die Sektions- und Komtureipräsidenten wie auch die Prioren.

Kurzbiografie von Donata Maria Krethlow-Benziger

Dr. phil. Donata Maria Krethlow-Benziger (1971) ist verheiratet und Mutter von zwei erwachsenen Kindern. Sie arbeitet als Historikerin am Bourbaki Panorama Luzern.

Donata Krethlow-Benziger ist Stiftungsrätin der Schweizerischen Stiftung für das Stockalperschloss Brig und der Ital Reding Stiftung Schwyz. Sie hat zahlreiche Publikationen veröffentlicht, darunter mehrere Artikel zur Situation der Christen im Heiligen Land.

Mgr Charles Morerod OP

Bischof von Lausanne, Genf und Freiburg, Grossprior, wird durch den Kardinal-Grossmeister ernannt und ist Stellvertreter der Statthalterin. Er leitet die religiösen und geistlichen Tätigkeiten der Statthalterei und nimmt insbesondere die Investitur der neuen Mitglieder vor.

Zur Biografie von Mgr Charles Morerod OP

Werner O. Ciocarelli
Giorgio Moroni Stampa (Ehrenvize-Generalgouverneur, Grossmagisterium)
Jean-Pierre Marie de Glutz Ruchti (Vize-Generalgouverneur, Grossmagisterium)

Ehrenstatthalter, können an den Sitzungen des Statthaltereirates mit beratender Stimme teilnehmen.

Kardinal Henri Schwery

em. Bischof von Sitten und Ehrengrossprior, kann an den Sitzungen des Statthaltereirates mit beratender Stimme teilnehmen.

Thomas J. Grichting

Kanzler, wird vom Kapitel (Jahresversammlung) gewählt und ist für die Organisation der administrativen Belange der Statthalterei zuständig. Er unterstützt die Statthalterin im Allgemeinen und namentlich bei der Durchführung der Rats- und Kapitelsitzungen. Des Weiteren koordiniert er das Aufnahme- und Beförderungswesen innerhalb der Statthalterei.

Carlo Croci

Schatzmeister, wird vom Kapitel gewählt und ist für alle finanziellen Belange der Statthalterei zuständig. Er überweist dem Grossmagisterium die für ausgewählte Projekte im Heiligen Land bestimmten Spenden zur Weiterleitung an die jeweiligen Institutionen.

Christoph Mattle (Präsident der Deutschschweizerischen Sektion)
Vincent Hayoz (Président de la Section Suisse Romande)
Matteo Rossi (Preside della Sezione Svizzera Italiana)

Sektionspräsidenten, werden von der Statthalterin mit Zustimmung des Grossmagisteriums ernannt. Sie leiten die Sektionen und sind verantwortlich für die Belange und Anliegen der ihnen zugehörigen Komtureien.

Pfarrer Roland Casutt

Geistlicher Zeremoniar, wird vom Kapitel gewählt. Er ist für die liturgischen Feiern innerhalb der Statthalterei verantwortlich.

Pietro Croce

Weltlicher Zeremoniar, wird vom Kapitel gewählt, ist für die Gestaltung und Durchführung der Anlässe der Statthalterei sowie für die Einführung der neuen Kandidatinnen und Kandidaten zuständig.

André Zumthurm

Kommunikation (Redaktor UNITAS), wird vom Kapitel gewählt und ist für die interne und externe Kommunikation der Statthalterei zuständig. Zusammen mit einer Redaktionskommission ist er für den Inhalt und das jährliche Erscheinen der Ordenspublikation UNITAS verantwortlich.

Ehemalige Statthalter und Grosspriore der Schweiz

Statthalter

2010 - 2018 Jean-Pierre de Glutz-Ruchti Lausanne
2002 - 2010 Giorgio Moroni Stampa Lugano
1990 - 2002 Werner O. Ciocarelli Basel
1981 - 1990 André Braun-Wein Basel
1973 - 1981 Waldo Riva Lugano
1969 - 1973 Marcel Krügel Travers
1967 - 1969 Josef Schmidlin St. Gallen
1950 - 1967 Hans Schnyder von Wartensee
(Statthalter)
Luzern
1947 - 1950 Hans Schnyder von Wartensee
(Präsident der Magistral-Delegation)
Luzern

Grosspriore

2007 - 2018 Mons. Pier Giacomo Grampa Lugano
1995 - 2007 Cardinal Henry Schwery Sion
1994 - 1995 Mons. Eugenio Corecco Lugano
1994 Mgr Bruno Heim Olten
1977 - 1994 Mgr Johannes Vonderach Chur
1962 - 1977 Mgr Louis Haller St-Maurice
1957 - 1962 Mons. Angelo Jelmini Lugano
1946 - 1957 Mgr. Josephus Meile St. Gallen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.Datenschutzerklärung