Bau eines Spielplatzes für behinderte Kinder in einer Schule des Patriarchats in Amman

Our Lady of Peace Center (OLOPC)

Das Zentrum «Our Lady of Peace» wurde im Jahr 2004 gegründet und ist eines der ersten seiner Art in Jordanien. Es geht insbesondere auf die Bedürfnisse und Anforderungen von behinderten Menschen ein. Das Zentrum bietet umfassende tägliche Dienstleistungen. Es ist auf Rehabilitation und auf die Ausbildung für Menschen mit Behinderungen spezialisiert. Die Leistungen reichen von der beruflichen Aus- oder Weiterbildung bis hin zu Physiotherapie, Sprachförderung, Logopädie, Frühförderung, Prothesen und Orthesen. Ebenfalls angeboten werden spezielle Behandlungen für Kinder mit Down-Syndrom oder mit anderen verschiedenen geistigen Behinderungen und Autismus. Alle diese Dienstleistungen finden in einer liebevollen und behüteten Umgebung statt, unabhängig von religiösen und sozialen Aspekten oder Nationalität. Jährlich finden dort zweitausend Menschen mit Behinderungen einen Platz. Das Zentrum ist eines der wenigen Institutionen dieser Art in Jordanien.

Hintergrund

Der Aussenspielplatz für Kinder und Jugendliche ist derzeit wegen Sicherheitsmängeln der Spielgeräte geschlossen. Das Spielen an der frischen Luft ist für die Kinder jedoch von unschätzbarem Wert, weil es zu einer gesunden kognitiven, physischen und sozialen Entwicklung beiträgt und das emotionale Wohlbefinden der Kinder und Jugendlichen fördert. Ein Spielplatz hilft den Kindern, körperliche Koordination, Kraft und Flexibilität zu entwickeln und dadurch ihre Balance, Bewegung und die räumliche Orientierung zu verbessern.

Aus diesem Grund hat das Zentrum zusammen mit dem Lateinischen Patriarchat einen Plan zur Errichtung eines neuen externen Spielplatzes und eines Unterhaltungsbereichs für die Kinder vorgeschlagen.

Projektbeschreibung

Der neue Spielplatz wird mit verschiedenen Freizeitgeräten wie Schaukeln, Rutschen, verschiedenen Spielzeugen, Tunnelrutschen, Bänken, Pavillons usw. ausgestattet. Alles wird farbig bemalt, um eine fröhliche und bunte Atmosphäre für die Kinder zu schaffen. Ausserdem werden Blumen und Bäume auf dem Spielplatz gepflanzt, um die Spielumgebung im Freien zu verschönern.

Donata Krethlow-Benziger, Juni 2019

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.Datenschutzerklärung