Mitglied werden

Der Ritterorden steht Damen, Herren und Geistlichen offen, die treu zum Papst und zur römisch-katholischen Kirche stehen und sich durch ihren Glauben in Familie und Beruf leiten lassen.

Um die Mitgliedschaft im Ritterorden kann man sich nicht bewerben. Es ist eine Ehre, in den Ritterorden aufgenommen zu werden. Mitglied des Ordens zu sein bedeutet, einem lebenslangen Engagement nachzukommen, der römisch-katholischen Kirche zu dienen, seinen Glauben zu bezeugen, ein christliches Leben zu führen und sich karitativ für die Unterstützung der christlichen Gemeinden und Einrichtungen im Heiligen Land einzusetzen.

Die Aufnahme in den Ritterorden erfolgt auf Vorschlag. Es braucht eine Empfehlung einer Person, die dem Orden bereits angehört. Die Aufnahme erfolgt anlässlich einer feierlichen Investitur, in welcher die weltlichen Ritter den Ritterschlag erhalten. Die Kandidatinnen und Kandidaten werden von einer Patin bzw. einem Paten begleitet. Die Investituren werden im Auftrag der Statthalterei jedes Jahr von einer anderen Komturei organisiert.

Der Ritterorden ist im Diözesan- und Pfarreileben verwurzelt und die meisten seiner liturgischen Anlässe sind für alle zugänglich.

Die Mitgliedschaft bedeutet konkrete Zugehörigkeit zu einer lebendigen Gemeinschaft. Auf die dabei gelebte Gemeinschaft im Glauben und in der Freundschaft wird im Ritterorden grosser Wert gelegt. Sind Sie bereit, die Tätigkeiten des Ritterordens, dessen Werke und seine Hilfeleistungen zugunsten der im Heiligen Land lebenden Christen zu unterstützen? Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.Datenschutzerklärung